Lebendiger Alltag

Bilder und dekorative Elemente an den Wänden, feine gemusterte Tapeten, ein bunter Blumenstrauß, aufmunternde Worte – viele Dinge tragen dazu bei, dass Sie sich im neuen Seniorenzentrum Filderstadt-Bernhausen wohlfühlen können.

Die große, gemütliche Wohnküche bildet das Herzstück des Wohnbereiches. Hier treffen sich die Bewohnerinnen und Bewohner zum Schwätzen, Singen, Spielen oder einfach zum Beieinander sein. Sie wird ergänzt durch ein familiäres Wohnzimmer zum Rückzug und Aufenthalt in kleiner Runde.

Mahlzeiten in familiärer Atmosphäre

Beim Einzug der Bewohner erfragen wir die Ess- und Trinkgewohnheiten, Vorlieben und Abneigungen. Bei den Mahlzeiten gehen wir darauf individuell ein.

Frühstück, Mittagessen, Abendessen und Zwischenmahlzeiten werden in der Wohnküche des Wohnbereiches serviert. Die Bewohner sitzen in kleinen Tischgruppen zusammen und essen gemeinsam. Essen auf dem Zimmer ist bei Bedarf selbstverständlich möglich.

Zum Frühstück gibt es eine Auswahl an Brötchen und/oder Brot, Wurst, Käse, Butter, Marmelade, Joghurt, Kaffee und Tee.

Das Mittagessen kommt in Schüsseln auf den Tisch. Die Bewohner können aus den angebotenen Gerichten und Beilagen wählen, was und wieviel sie essen möchten. 

Zum Abendessen gibt es in der Regel Brot mit Wurst und Käse. Gelegentlich wird ein warmes Abendessen gereicht.

Angebote zum Mitmachen und Wohlfühlen

Handmassagen wie hier im Seniorenzentrum Steinenbronn sind ein beliebtes Wohlfühlangebot.

Mit unseren Angeboten knüpfen wir an früher ausgeübte Tätigkeiten der Bewohner an. Wir möchten Kompetenzen erhalten, das Selbstwertgefühl stärken und Abwechslung bieten.

  • Kleine Spaziergänge und Ausflüge in die Umgebung, Kaffeerunden, gemeinsames Kochen und Backen fördern Kontakt und Begegnung.
  • Jahreszeitliche Feste rhytmisieren das Hausleben und schaffen Gemeinschaft.
  • Eine Wohlfühlstunde mit Massagen regt die Sinne an. Balance-Training hält beweglich und hilft Stürzen vorzubeugen.
  • Der Besuch von Tieren ist eine beliebte Abwechslung.  
  • Kreativ-künstlerische Angebote und Ausstellungen bringen Farbe und Leben ins Haus
  • Die Zusammenarbeit mit Kindergärten, Schulen und Vereinen vernetzen unser Haus in die Gemeinde.

Die Bewohner können selbst entscheiden, welches Angebot sie wahrnehmen möchten. Zuschauen ist genauso möglich wie aktiv mitmachen.

Unsere ins Foyer zu öffnende Cafeteria nutzen wir für größere Feste, Bildungs- und Kulturveranstaltungern und Angebote mit Kooperationspartnern vor Ort.